VMWare Horizon Mirage FAQ

Posted on Posted in IWI-Clients (Setup)
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (noch nicht Bewertet)
Loading...

Erklärungsvideo:


Allgemein

Mit Hilfe von VMWare Horizon Mirage werden Dateien, welche auf IWI Geräten gespeichert werden, automatisch auf einem IWI Server gesichert. Der Prozess dazu läuft im Hintergrund ab und bedarf keiner Einstellung oder Aktivierung vom Benutzer.

Auf dem Laufwerk D: werden alle arbeitsrelevanten Dateien,  wie z.B. Office Dokumente (docx, pptx, xlsx), PDF Dateien, Bilddateien (jpg, gif) oder auch Outlook Backups (pst), gesichert.

Auf dem Laufwerk C: werden grundsätzlich alle systemrelevanten Dateien gesichert.

Explizit nicht gesichert werden Audiodateien (mp3) oder Videodateien (mp4, avi, mov, mkv), da diese den Speicherbedarf zu stark belasten.  Auch nicht gesichert werden Dateien, welche bereits in einem Cloud Dienst wie Dropbox oder Wuala abgelegt wurden.

Verlorene Daten können über Horizon Mirage ganz einfach wiederhergestellt werden. Dazu genügt ein Rechtsklick auf den Ordner, in der sich die verlorene Datei befunden hat, und anschliessend die Auswahl von „Horizon Mirage-Wiederherstellung“. Es erscheint ein Fenster, in welchem man die gewünschten Archive auswählen und wiederherstellen kann.

Eine genaue Auflistung, welche Dateien gesichert und welche nicht gesichert werden, und eine detaillierte Anleitung zur Dateiwiederherstellung findet ihr weiter unten.

DOWNLOAD

VMWare-Horizon-Mirage

 

Welche Daten werden gesichert?

DOWNLOAD

Upload-Policy-Mirage

 

Weiter mögliche Fragen:

DOWNLOAD

VMware-Horizon-Mirage-FAQ

Schreiben Sie einen Kommentar