privaten Email Schlüssel (Comodo) exportieren

Posted on Posted in Outlook
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (noch nicht Bewertet)
Loading...

Hat man die Anleitung unter „Emails digital verschlüsseln (kostenlos)“ erfolgreich auf einer Maschine durchgeführt und möchte den gleichen Schlüssel auch noch auf weiteren Geräten nutzen, muss der private Schlüssel erst exportiert werden. Die folgenden Schritte beschreiben den Weg:

  1. In Windows START -> Ausführen….. „mmc /a“ eingeben
  2. In der leeren geöffneten Konsole CTRL+M drücken
  3. Das Snap-In „Zertifikate“ auswählen und hinzufügen
  4. „Eigenes Benutzerkonto“ wählen
  5. Eigene Zertifikate -> Zertifikate
  6. Das entsprechendeCOMODO-Zertifikat anwählen
    zertifikat_export1
  7. Rechte Maustaste -> Alle Aufgaben ->Exportieren…
    zertifikat_export2
  8. privaten Schlüssel exportieren…..
    zertifikat_export3
  9. Wenn möglich, alle Zertifikte im Zertifizierungspfad einbeziehen…..
    zertifikat_export4
  10. SEHR EMPFEHLENSWERT: ein Kennwort definieren
    zertifikat_export5
  11. Dateinamen wählen (*.pfx)
    zertifikat_export6
  12. Fertigstellen
    zertifikat_export7

Das exportierte Zertifikat kann nun beliebig auch auf anderen Rechnern, in Outlook oder anderen Email-Programmen zum Einsatz kommen.

 

Dieser Artikel könnte Sie auch interessieren:

Email-Verschlüsselung für IOS-Geräte einrichten

 

Schreiben Sie einen Kommentar