Grössenbeschränkung Benutzerprofil auf HSG-Standard Geräten (Roaming Profiles)

Posted on Posted in Allgemein, Diverses, Tips&Tricks
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (noch nicht Bewertet)
Loading...

Benutzereinstellungen und Standard-Dokument-Ordner werden auf HSG-Standard Rechnern mit dem Server synchronisiert (Roaming Profiles). Dies kann beispielsweise zu Problemen führen bei extensiver Nutzung des Desktops, oder grösserer Datenmengen unter Eigene Dokumente. 

Vorteile der Verwendung von Roaming Profiles ist, dass Benutzereinstellungen automatisch auch auf andere HSG-Geräte übernommen werden. Nachteil ist aber, dass bei grösseren Datenmengen die Login-Zeit massiv ansteigt und auch schnell Grössenbeschränkungen erreicht werden, welche das Funktionieren des Gerätes dann massiv Einschränken können.

Bekannt sind bspw. Probleme im Zusammenhang mit iCloud-Drive, wenn der Standard-Speicherort bei der Installation nicht angepasst wird: hier sollte man darauf achten, dass solche Applikationen ausserhalb der Eignen Dokumente Daten ablegen. Idealerweise verwendet man hier C:\Users\%username%\iCloudDrive und vermeidet die Speicherung in Windows Standard-Profil-Ordner (Desktop, Eigene Bilder, Eigene Videos, Eigene Musik, Eigene Dokumente). 

Schreiben Sie einen Kommentar